Erreichbarkeit

„Alle Wege führen nach Rom.“ Das sagte schon Jean de La Fontaine. Aber wusste er auch, dass viele Wege nach Koblenz führen?

Ob mit dem Auto, dem Bus, dem Zug, dem Schiff oder dem Fahrrad; Dank der zentralen Lage ist Koblenz außergewöhnlich gut erreichbar und bietet für jede Anreisevariante die passende Möglichkeit.

Mit dem Auto

Über die Bundesautobahnen A61, Abfahrt Kreuz Koblenz, und die A48, Abfahrt Koblenz Nord, ist Koblenz über die B9 direkt erreichbar. Alternativ können Sie aus Richtung Süden, über die A61 kommend, die Abfahrt Koblenz Waldesch oder Dieblich nutzen.

Über das Rheinland-Pfalz Mobilitätsportal erhalten Sie ausführliche Informationen zur aktuellen Verkehrslage im Großraum Koblenz. Zudem steht dem Besucher der Stadt ein hochmodernes Parkleitsystem zur Verfügung.

In einigen Parkhäusern der Stadt ist das evopark-System installiert. Weitere Informationen, auch zur Registrierung, finden Sie auf der Homepage des Anbieters: https://www.evopark.de/de

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Parken.

Mit der Bahn

Koblenz verfügt über eine gute Anbindung an das Schienennetz der DB. Der neue Ausstieg „Schienenhaltepunkt Mitte“ ermöglicht Ihnen die Ankunft mit der Bahn direkt im Herzen von Koblenz. Haben Sie etwas mehr Zeit, dann fahren Sie eine Station weiter zum Hauptbahnhof und schlendern über die Obere Löhr in die Innenstadt. 

Mit dem Bus

Erreichen und entdecken Sie Koblenz bequem mit dem Bus. Die Stadt Koblenz verfügt über ein gut ausgebautes Straßen- und Verkehrs-Liniennetz. Planen Sie Ihre Wege einfach mit Hilfe der folgenden Fahrpläne:

Mit der Seilbahn

Mit der weltweit modernsten Seilbahnanlage geht es vom Konrad-Adenauer-Ufer hoch hinauf zur Bergstation der Festung Ehrenbreitstein. Die Seilbahn Koblenz ist 100% barrierefrei und kann bis zu 7.600 Fahrgäste pro Stunde befördern. Mit ihren Panoramakabinen verspricht die Seilbahn eine unvergessliche Fahrt über den Rhein und gehört sicherlich zu den größten Attraktionen im oberen Mittelrheintal. Genießen Sie spektakuläre Aussichten, überwinden Sie schwebend 112 Höhenmeter und entdecken Sie den herrlich angelegten Landschaftspark auf dem Festungsplateau. Freuen Sie sich beim Hinabschweben auf eine der schönsten Städte am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Die Talstation der Seilbahn befindet sich am innerstädtischen Rheinufer, hinter der Kastorkirche in direkter Nähe zum Deutschen Eck. Die Bergstation liegt in unmittelbarer Nähe zum Eingang der Festung Ehrenbreitstein.

Weitere Informationen: www.seilbahn-koblenz.de

Mit dem Schiff

Die einzigartige Lage an Rhein und Mosel bietet auch eine gute Anbindung per Schiff.

Mit dem Fahrrad

Planen Sie Ihre Radtouren in und um Koblenz mit Hilfe der folgen Übersichten: