Was bedeutet Stadtmarketing?

Das Ziel von Stadtmarketing ist die Attraktivitätssteigerung der Innenstadt, sowohl für den Bürger als auch für Einzelhandel und Tourismus. Zu den Aufgaben des Stadtmarketings zählen:

  • Profilierung von Image und Identität der Stadt
  • die Verbesserung der Verkehrs- und Parksituation
  • Hilfestellung bei Geschäftseröffnungen
  • Optimierung des Branchenmix in der Einkaufsstadt
  • Schaffung von Erholungsbereichen
  • Steigerung der Zufriedenheit der innerstädtischen Kunden (einheitliche Öffnungszeiten, Servicequalität)
  • Belebung der Innenstadt (z. B. durch Veranstaltungen)

Dies geschieht durch eine verbesserte Kommunikation und langfristige Partnerschaft zwischen allen, die an der Gestaltung des Lebensraumes Stadt mitwirken (v.a. Einzelhandel und Stadtverwaltung), sowie durch die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung konkreter Projekte auf der Grundlage von partnerschaftlich erarbeiteten Leitlinien.

Wie wird Stadtmarketing in Koblenz umgesetzt?

Unser Ziel ist es die Stadt als urbanen Lebensraum wiederzubeleben. Um dies zu erreichen ist es wichtig, den Erlebnischarakter und die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt zu steigern. Im Vordergrund steht dabei die Verbesserung der Bedingungen für den Einzelhandel. Sicherheit, Sauberkeit und Verkehrslenkung sind in diesem Rahmen wichtige Themen.

Die Durchführung und Organisation von Veranstaltungen ist ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet. Denn Stadtfeste sind eine weitere Möglichkeit die einzigartigen Einkaufsquartiere überregional bekannter zu machen, um noch mehr potentielle Käufer in die Stadt zu bekommen.